Start

Julia Schmidt M.A.

Julia Schmidt studierte Ethnologie, Englische Philologie und Allgemeine und Indogermanische Sprachwissenschaft an der Universität Göttingen und ist seit dem WS 2005/06 an der Abteilung Interkulturelle Germanistik tätig. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit "Identität und Verfasserreferenz in wissenschaftlichen Artikeln". Derzeit arbeitet sie im Projekt InterMig zu Fragestellungen der Gruppenzugehörigkeits- und Identitätszuweisung durch (sprachliche) Interaktion. Seit August 2010 leitet sie außerdem das Sekretariat des FaDaF.

Im Projekt IDIAL4P ist sie für die Disseminierung der Projektergebnisse zuständig.

Links

Forschungsschwerpunkte: Wissenschaftssprache, kontrastive Linguistik Englisch - Deutsch, Konstruktion von Gruppenzugehörigkeit und Identität durch Sprache
Publikationen:

  • Interkulturelle Textkompetenz. In: Middeke, Annegret / Semyonova, Anastassiya (Hg.): Differenziert interkulturelles Lehren. Hinweise für Lehrende an Schulen und Hochschulen. [Entstanden im EU-Projekt IDIAL: Interkultureller Dialog durch regionalisierte Lehrwerke]. Göttingen 2010, 34-42.
  • Die Autorenrolle in wissenschaftlichen und studentischen Texten aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum. In: Meer, Dorothee / Levy-Tödter, Magdalène (Hg.): Hochschulkommunikation in der Diskussion. Peter Lang Verlag 2009.
  • Kernprobleme osteuropäischer Deutsch-als-Fremdsprache-Studiengänge vor dem Hintergrund des Bologna-Prozesses. In: Bürgel, Matthias / Umland, Andreas (Hg.): Geistes- und sozialwissenschaftliche Hochschullehre in Osteuropa IV: Chancen und Hindernisse internationaler Bildungskooperation. Frankfurt a. M.: Peter Lang 2009 (mit Annegret Middeke).
  • Zur wissenschaftlichen und unterrichtspraktischen Beschäftigung mit Anglizismen im DaF-Studium und in der DaF-Lehre. In: Науковий вiсник Чернiвецького унiверситету, Випуск 319-320, Германська фiлологiя (Wissenschaftliches Informationsblatt der Universität Czernowitz 2006, Band 319-320, Deutsche Philologie) (mit Annegret Middeke und Stanka Murdsheva).
  • Zur Topographie der DaF-Studiengänge im europäischen Hochschulraum. In: Casper-Hehne, Hiltraud / Koreik, Uwe / Middeke, Annegret (Hg.): Die Neustrukturierung von Studiengängen Deutsch als Fremdsprache. Probleme und Perspektiven. Göttingen: Universitätsverlag 2006, 109-118 (mit Annegret Middeke).
 
Ab dem 01.01.2012 finden Sie alle IDIAL4P-Module im IDIAL4P-Online-Center.