Start

Prof. Dr. Lyudmila Ivanova

ivanova

Germanistik-Studium an der Universität Sofia, seit 1978 Dozentin für germanistische Sprachwissenschaft und Übersetzungstheorie an der Universität in Veliko Tărnovo (BG). DAAD-Forschungsaufenthalt an der Universität in Saarbrücken (1982) und am IDS in Mannheim (1997). 1985 Promotion an der FSU Jena (Zum Genus der Substantive im Deutschen und im Bulgarischen), 2005 Habilitation (Probleme der Übersetzung politischer Texte für das Sprachenpaar Deutsch und Bulgarisch). Langjährige Lektorin für Bulgarisch am Sommerseminar für Auslandsslavisten an der Hll. Kyrill-und-Method-Universität.


Im Projekt IDIAL4P ist sie Co-Autorin der Fachfremdsprachenmodule „Bulgarisch für deutschsprachige Lerner in Tourismus und Journalistik“.

 

Forschungsschwerpunkte: Sprachwissenschaft, Übersetzungstheorie, Bulgarisch als Fremdsprache.


Publikationen (in Auswahl)

  • Morphologie der deutschen Sprache. Veliko Tărnovo 1996.
  • Einführung in die Übersetzungstheorie. Veliko Tărnovo 1989.
  • Wörterbuch Deutsch-Bulgarisch. Veliko Tărnovo 2001.
  • Probleme der Übersetzung politischer Texte für das Sprachenpaar Deutsch und Bulgarisch. Veliko Tărnovo 2004.
  • Von der Form zum korrekten Ausdruck. Veliko Tărnovo 2008.


IDIAL-Lehrmaterialien:
Да общуваме на български. Bulgarisch für Ausländer (Veliko Tărnovo, 2009)
Щрихи от България. Страноведчески онлайн-материали.

 
Ab dem 01.01.2012 finden Sie alle IDIAL4P-Module im IDIAL4P-Online-Center.