Start

Dr. Annegret Middeke

middekeAnnegret Middeke studierte Slavische, Deutsche und Romanische Philologien an der Universität Göttingen (Auslandstudium in Russland, Moldawien und Bulgarien). Nach dem Magisterabschluss war sie als Lehrbeauftragte am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen (Neuere Deutsche Literatur) sowie am Goethe-Institut Göttingen tätig. Von 1999 bis 2004 als DAAD-Lektorin an der Universität Plovdiv, BG (Unterrichtsschwerpunkte: Deutsche Literatur, Komparatistik, Kulturgeschichte, Interkulturelle Kommunikation) und anschließend als Lehrbeauftragte an der Abteilung DaF/Transkulturelle Germanistik der TU Dresden (Unterrichtsschwerpunkte: Interkulturelle Literaturwissenschaft). Seit April 2005 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung Interkulturelle Germanistik der Universität Göttingen und seit November 2005 außerdem  Geschäftsführerin des  Fachverbands Deutsch als Fremdsprache. Von 2008 bis 2009 leitete sie das EU-Projekt IDIAL.

Forschungsschwerpunkte: Russische, Bulgarische und Deutsche Literatur.

Annegret Middeke ist Leiterin des Projekts IDIAL4P.

Publikationen (in Auswahl)

Links

 
Ab dem 01.01.2012 finden Sie alle IDIAL4P-Module im IDIAL4P-Online-Center.